Donnerstag, 16. Juni 2016

Kropfband in Spitzenoptik

In schwarzer Spitzenoptik habe ich dieses Kropfband gemacht.


Die Anregung dazu stammt aus dem Buch "Eleganter Knüpf-Schmuck", aus dem ich das historische Kropfband ebenfalls gemacht habe.
Diese extravagante Variante hat mich sehr angesprochen und ursprünglich wollte ich das Band als Armband machen, doch dann habe ich es mir anders überlegt und einfach noch ein bisschen weiter geknüpft und ein Halsband daraus gemacht.

Schöne Highlights sind dabei die eingearbeiteten Perlen. Wer sich daran versuchen möchte, sollte beim Besorgen der Materialien an die Lochgröße der Perlen denken ;-) Die Perlen, die ich eigentlich verwenden wollte, konnte ich dann nicht nehmen, weil der Perlgarn nicht durchgepasst hat.

Tipp: Noch ein Tipp für das Auffädeln der Perlen. Die Enden der Fäden mit Flüssigkleber bestreichen, damit die Perlen leichter aufzufädeln sind und gleichzeitig die Enden beim Knüpfen nicht zerfransen.