Montag, 20. Juni 2016

Knotenkunst für Schmuck in Grün

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider... Nein, natürlich nicht, aber Grün gehört eindeutig zu meinen Lieblingsfarben. Deshalb arbeite ich viel mit verschiedenen grünen Schattierungen. Besonders gerne mag ich es mit Silber kombinieren, wie man hier sehen kann:

Die beiden Halsketten in der Mitte und rechts sind mit Knopfknoten gearbeitet. Zum Teil (rechts) auch doppelt gefädelt.

Bei der Kette links habe ich einen chinesischen Glücksknoten (Pan Chang-Knoten) als zentrales Element gelegt.

Bei Ketten, die nicht eng am Hals anliegen, empfiehlt es sich, eine etwas schwerere Perle zu verwenden, damit das Schmuckstück auch schön fällt und durch das Gewicht der Perle dort bleibt, wo es hingehört.