Samstag, 9. April 2016

Lilienblüte

Endlich ist eines meiner bisher aufwändigsten Projekte fertig geworden: die Blüte einer Lilie

Die Anleitung dazu stammt aus dem Heft "PerlenPoesie" (9/2011). Zuerst werden die sechs Blütenblätter gearbeitet. Danach werden je drei zu einem Kreis geschlossen. Diese beiden Kreise dann versetzt zu einander verbinden und zum Schluss noch die Blütenstempel fädeln. Das klingt zunächst sehr einfach, aber die Blütenblätter hatten es für mich in sich :-)

Die Blütenblätter werden in Runden gefädelt und keine Seite ist gleich. Deshalb muss man sich immer sehr genau auf die Anleitung konzentrieren. Aber ich finde die Mühe hat sich gelohnt. Besonders gefällt mir der Farbverlauf.

Jetzt werde ich die Blüte auf einer Haarnadel befestigen und bei der nächsten passenden Gelegenheit das Schmuckstück in den Dutt stecken. Da freue ich mich schon!