Montag, 30. November 2015

Weihnachtsgeschenk für Fotofreunde

Wer noch auf der Suche nach einem kreativen Geschenk für einen Hobbyfotografen ist, ist hier genau richtig. Dies ist eine Geschenkkarte in Form einer Kamera mit einem Einsteckfach für einen Gutschein - passend dazu für Fotozubehör.

Für die Grundkarte habe ich eine dunkelgrauen Farbkarton A4 verwendet. Zuerst habe ich den Karton der Länge nach halbiert und danach mit dem Envelope Punch Board bei 3'' und 6'' gestanzt. Links und rechts von den Kerben den Karton abschneiden, so entsteht der "Blitz".

Für das Einschubfach die Karte zunächst in der Mitte falzen und jeweils links und rechts von dem Mittelfalz bei etwa 1,5'' falzen. Danach zusammenkleben und ein Stück aus der Mitte ausschneiden, damit man eine Gutscheinkarte einstecken kann. Mit Framelits funktioniert das auch ganz hervorragend!

Die Karte selbst ist somit fertig - Fehlt nur noch die Deko :-)
Innen habe ich ein Stück weißes Papier passend zugeschnitten und als Textfeld eingeklebt.
Für die Gestaltung außen benötigt ihr einen Streifen (ca. 3'' breit) Designpapier nach eurem Geschmack, zwei unterschiedlich große Kreise aus Karton und einen weißen Stift.

Zuerst den Papierstreifen in die Mitte der Karte kleben. Wer damit auch die Rückseite verziert, gibt dem Falz in der Mitte so mehr Stabilität, aber das ist nicht zwingend erforderlich. In die Mitte der Vorderseite die beiden Kreise aufeinander kleben. Für diese Karte habe ich Schwarz und Grau verwendet - das kommt einem Objektiv und einer Linse optisch sehr nahe.

Mit dem weißen Holzstift zum Schluss noch die Linse mit einem Kreis oder (siehe Bild unten) zwei Halbkreisen und einem kleinen Gruß verzieren und den Blitz aufmalen.

Beim Basteln war ich selbst überrascht, wie schnell und einfach diese süße Kamera-Karte zu machen ist - Super, oder?

Tipp: Wenn man das Einschubfach in der Mitte etwas breiter macht, kann man die Karte auch einfach als Geldgeschenk verwenden.