Freitag, 6. März 2015

Armband mit Keramikperlen

Noch eine Errungenschaft von der Creativmesse: Keramikperlen
Natürlich musste ich die gleich auspobieren und verarbeiten. Hier eine Variation in grau/rot/marsala

Zu machen ist dieses Armband ganz einfach: Sechs Satinkordeln (2x grau, 2x rot, 2x dunkelrot/marsala) großzügig abmessen. An einer Seite die Enden mit einer Klemme zusammenfassen. Danach je nach Geschmack Knopfknoten legen und die Perlen auffädeln. Zum Schluss am anderen Ende wieder eine Klemme anbringen und den Verschluss befestigen - Und Fertig! So dauert das ganze Armband nur etwa zwei Stunden.

Durch die verschiedenen Farben ist das Armband sehr flexibel tragbar. Durch die lechten Satinkordeln ist es außerdem leicht und anschmiegsam zu tragen.