Freitag, 4. April 2014

Süße Osterhasen - ganz leicht gemacht

Ich liebe Pinterest! Ich kann es gar nicht oft genug sagen. Pinterest ist im Moment ... und sicher auch noch länger ;-) ... meine Inspirationsquelle Nummer Eins. Und so bin ich da auch auf die Idee zu diesen süßen Osterkarten gestoßen:


Sind die nicht herzallerliebst?!

Gepinnt wurde diese Idee von Tina. Schaut mal hier. Und Tina wiederum hat die Idee bei Daniels Stempelweltentdeckt. Daniela hat für Ihre Hasen die 1 3/4" und 1 3/8" Kreisstanze verwendet. Für die Ohren hat sie die Blumenstanze "Blume mit 5 Blütenblättern" gewählt.

Da ich die Stanzen in diesen Größen nicht habe, sind meine Hasen etwas kleiner geworden. Für den Kopf habe ich eine Stanze mit einem Durchmesser von 2,4 cm benutzt und für den Körper mit einem Durchmesser von 3,8 cm. Auch für die Ohren habe ich noch nicht die passende Stanze parat. Daher habe ich sie auf ein Stück Pappe gezeichnet und mir so eine Schablone erstellt. Der kleine Puschelschwanz ist mit der Wellenkreisstanze aus dem Itty Bitty Formen Stanzpaket von Stampin' Up entstanden. Die Karten sind 10,5 x 10,5 cm groß. 

Bei diesen Karten kann man übrigens auch wunderbar kleinere Reste von Designerpapier verwerten oder schön bedruckte Seiten aus Zeitungen und Katalogen, sowie bei der Karte links.